Sie sind hier: Der NABU in Recklinghausen / Über uns / Kampf gegen den Plastikmüll
Dienstag, 2018-12-18

Der NABU zeigt Flagge...

...im Kampf gegen den Plastikmüll

Im Cineworld wurde der Kinofilm „Plastic Planet“ gezeigt. Mit einem kleinen Infostand und gesammelten „Plastikwerken“ in einer Bollerkarre informierte der NABU gemeinsam mit den Grünen über die Bedrohung der Welt durch Plastikmüll.

In dem Film „Plastic Planet“ sucht Regisseur Werner Boote, dessen eigener Großvater ein Pionier der Plastikindustrie war, weltweit nach Antworten und deckt erstaunliche Fakten und unglaubliche Zusammenhänge auf. Er stellt Fragen, die uns alle angehen: Schadet Plastik unserer Gesundheit? Wer ist verantwortlich für die Müllberge in Wüsten und Meeren? Wer gewinnt dabei? Wer verliert? PLASTIC PLANET ist ein unterhaltsamer und investigativer Film, der zeigt, dass Plastik zu einer Bedrohung für Mensch und Umwelt geworden ist.

Jede Plastiktüte, die nicht hergestellt werden muss, spart Material und Energie ein. Stabile Mehrweg-Tragetaschen können oft genutzt werden und ersetzen viele Einwegtüten. Wir können das massenhafte Sterben von Vögeln, Fischen und anderen Meerestieren aufhalten. Wer diesen Film gesehen, verändern bestimmt sein Bewußstein und nimmt beim Einkaufen zukünftig nur noch Mehrwegtaschen mit. Wer aufgerüttelt wird, kann auch handeln, und zwar nachhaltig. [Text und Bilder: U. Nickel]