Sie sind hier: Helfen & Mitmachen
Mittwoch, 2017-12-13


Ansichten um das Forsthaus



Weiden als erste Futterpflanze

Freude am Naturgarten – Mitmachen in der NABU Gartengruppe!

Freude am Naturgarten – Mitmachen in der NABU Gartengruppe!

Seit einiger Zeit pflegt der NABU Recklinghausen einen großen Teil des Freigeländes rund um das Forsthaus Hohenhorst. Die Devise lautet: So viel Wildnis wie möglich und so viel Ordnung wie nötig.

Mittlerweile entwickelt sich die Fläche zu einer grünen Naturoase. Viele fühlen sich von ihr angezogen: Bienen , Frösche und Schmetterlinge tummeln sich im Grün und auf der Wildblumenwiese. Für Wildbienen wurde ein eigenes „ Bienenhotel“ aufgestellt. Die Sandbienen sind mittlerweile in den neu aufgeschütteten Sandhügel eingezogen und nisten dort. Der Zaunkönig reklamiert den Reisigwall für sich.

Aber nicht nur Tiere und Pflanzen fühlen sich wohl. Im festen Rhythmus trifft sich eine kleine Gruppe Naturliebhaber und versucht sich in der Gartengestaltung.

Kleine und große Gartengeräte sind in ausreichender Anzahl vorhanden und jeder kann im Rahmen seiner Möglichkeiten einzelne Flächen bearbeiten und Gestaltungsvorschläge einbringen.

2012 wurden erste Versuche im Gemüseanbau gestartet. Aber auch hier sind noch Entwicklungsmöglichkeiten. Die Kartoffelernte fiel leider sehr mager aus . In der nächsten Pflanzperiode wird was anderes ausprobiert – aufgegeben wird nicht!

Aufgrund der Flächengröße ist die Gartengruppe auf Unterstützung angewiesen. Mitmachen kann jeder, besondere Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Praktizierter Naturschutz! Aktiv werden für die Natur in der Region!

Noch Fragen ? Dann bitte anrufen!

Ute Kühler 02361 492655